Vorsicht vor Abzockmasche

Vorsicht vor Abzockmasche!

Immer wieder suchen unseriöse Geschäftemacher Hausbesitzer auf, um sie zu einer
Dichtheitsprüfung der Abwasserrohre und einer anschließenden teuren Sanierung zu überreden.
Dabei wird häufig die Unwissenheit der Eigentümer ausgenutzt.
Zwar sei eine solche Prüfung inzwischen Gesetzlich vorgeschrieben doch eile sei in den meisten
fällen nicht geboten.
Das wollten aber solche Unternehmen den Bewohnern einreden.

Häufig würden hohe Geldbußen als Argument angeführt.
Eine Leitungsüberprüfung per Inspektionskamera werde dann besonders günstig angeboten.
In der Wirklichkeit bekommen die Bewohner bei der anschließenden Auswertung den angaben

zufolge eine völlig andere marode Leitung zu sehen.

Und in vielen fällen kommt es anschließend zu einer unnötigen und zugleich kostspieligen Sanierung.
Lassen Sie sich nicht drängen.

Tipp: wir empfehlen Ihnen deshalb, sich ausführlich zu Informieren, bspw. Bei den Tiefbauämtern
oder bei den Kommunen oder Rufen Sie uns an.

Vorsicht bei der aussage ,,Ich habe ein Sonderangebot`` lassen Sie sich nicht darauf ein.
Dort ist auch zu erfahren, bis wann die Prüfung vorliegen muss.
Die meisten Privaten Hausbesitzer haben bis zum Jahr 2015 zeit.

Suche im Branchenbuch:

viele Firmen geben in Ihrer Anzeige an mehrere Firmensitze oder Filialen zu besitzen.
Vorsicht das stimmt nicht.

Sie wählen Ihre Vorwahl z.b. Reutlingen kommen aber in Stuttgart oder Schwarzwald in der
Firmenzentrale raus. Fälle sind uns bekannt
so haben wir von Kunden Rechnungen gesehen mit 1,5 Std. Arbeit die sage und schreibe 1900 €
bezahlt haben.

Unser Tipp: Hinterfragen Sie den Firmensitz
Ortsansässige Rohrreiniger werden immer eine Adresse in Ihrer Anzeige haben. Hinterfragen Sie
was die Arbeitsstunde kostet oder ob nach Metern z.b. bei einem Fräsvorgang o.ä abgerechnet wird.
Lassen Sie sich einen Betrag nennen.
Holen Sie sich mehrere Angebote ein.


Ihr Alpha Rohr u. Kanaltechnik Team